Bild zur News
29.09.2017 Antrag

Errichtung einer Stätte der Erinnerung und Mahnung für die Opfer des Nationalsozialistischen Untergrunds

Mit der Stätte der Erinnerung und Mahnung will Rot-Rot-Grün an die zehn getöteten Opfer und die Verletzten der NSU-Taten erinnern und mahnen, wozu Hass der extremen Rechten und Rassismus führen. Mehr»

Bild zur Pressemitteilung
28.09.2017

Erinnerungskultur und Naturschutz stärken

Kobelt: Schutzstatus Naturmonument ist Investition in die Zukunft Thüringens Mehr»

Bild zur Pressemitteilung
22.09.2017

Geschichte macht schlau - Menschenrechtsorientierte Demokratiebildung stärken

Astrid Rothe-Beinlich: Rot-rot-grüne Landesregierung stärkt Lernen am anderen Ort Mehr»

Bild zur Pressemitteilung
11.07.2017

Grüne zu G-20: Für Forderungen nach Konsequenzen ist es zu früh

Madeleine Henfling: „Wir wollen eine gründliche Aufarbeitung“ Mehr»

Anschauen
23.06.2017 Rede

"Aufarbeitung bedeutet, sich auch schwierigen Debatten zu stellen!"

Astrid Rothe Beinlich plädiert für ganzheitliche Aufklärung Mehr»

Bild zur Pressemitteilung
02.06.2017

Abgeordnetenüberprüfung auf Stasimitarbeit stand nie in Frage - im Gegenteil!

Astrid Rothe-Beinlich: Kein Platz für Geschichtsklitterung- weder gestern noch heute Mehr»

Bild zur Pressemitteilung
08.05.2017

Antrag der Koalitionsfraktionen zur Rehabilitierung nach 1945 verurteilter homosexueller Menschen beschlossen

Mit überwältigender Mehrheit, nur gegen die Stimmen der AfD-Fraktion, hat der Thüringer Landtag heute dem Antrag der Koalitionsfraktionen zur umfassenden und zeitnahen Rehabilitierung nach 1945 verurteilter homosexueller Menschen zugestimmt. Mehr»

Anschauen
05.05.2017 Rede

Zur zügigen Rehabilitierung nach 1945 verurteilter homosexueller Menschen

Astrid Rothe-Beinlich: "Es ist wichtig, dass das Gesetz zeitnah verabschiedet wird und die vorgesehen Entschädigung schnell und unbürokratisch ausgezahlt werden kann." Mehr»

Bild zur News
05.05.2017 Antrag

Umfassende und zeitnahe Rehabilitierung nach 1945 verurteilter homosexueller Menschen

Die Regierungskoalition unterstützt ausdrücklich alle Parlamentarischen Initiativen aus Bundestag und -rat, die zur Rehabilitierung nach 1945 verurteilter homosexueller Menschen beitragen. Mehr»

AnsprechpartnerInnen:

Astrid Rothe-Beinlich

Parlamentarische Geschäftsführerin

Sprecherin für Bildung, Jugend, Justiz, Migration, Flüchtlinge, Religion, Rassismus und Aufarbeitung

Obfrau im U-Ausschuss 6/3 ("Möglicher Amtsmissbrauch")

Astrid [at] Rothe-Beinlich [dot] de (Kontakt)
0361 3772663

Tamer Düzyol

Referent für die Begleitung des NSU-Untersuchungsausschusses

tamer [dot] duezyol [at] gruene-fraktion [dot] thueringen [dot] de (Kontakt)
0361 3772682

Ralf Martin

Referent für die Begleitung der Enquete 6/1 Rassismus

Stv. Referent für die Begleitung des UA 6/2 ("Aktenlager Immelborn")

ralf [dot] martin [at] gruene-fraktion [dot] thueringen [dot] de (Kontakt)
0361 3772679

Sybille Mattfeldt-Kloth

Referentin für Begleitung des Untersuchungsausschusses 6/3 ("Möglicher Amtsmissbrauch")

Sybille [dot] Mattfeldt-Kloth [at] gruene-fraktion [dot] thueringen [dot] de (Kontakt)
0361 3772677
Massentierhaltung? Nein danke!
Banner auf gruene-fraktion-thueringen.de
Banner auf gruene-fraktion-thueringen.de
Banner auf gruene-fraktion-thueringen.de
Banner auf gruene-fraktion-thueringen.de