Ältestenrat

Der Ältestenrat unterstützt den Präsidenten bei der Führung der Geschäfte und führt z. B. zwischen den Fraktionen eine Verständigung über den jährlichen Arbeitsplan des Landtags sowie über die Besetzung der Stellen der Ausschussvorsitzenden und ihrer Stellvertreterinnen bzw. Stellvertreter herbei. Der Ältestenrat bereitet zudem die Plenarsitzungen vor, indem er sich über deren vorläufige Tagesordnung verständigt.

Zu Beginn einer jeden Legislaturperiode entscheidet der Landtag über die Größe des Ältestenrats. Abweichend von § 10 Abs. 1 Satz 2 der Geschäftsordnung des Thüringer Landtags wird der Ältestenrat der 6. Legislaturperiode mit 13 Abgeordneten besetzt; diese müssen keineswegs die ältesten Abgeordneten sein, wie der Name vermuten lassen könnte. Es kommt vor allem auf eine möglichst große politische Erfahrung an:

- Landtagspräsident Christian Carius (CDU),
- Vizepräsidentin Margit Jung (DIE LINKE),
- Vizepräsident Uwe Höhn (SPD),
- vier weitere Abgeordnete der CDU-Fraktion,
- drei weitere Abgeordnete der Fraktion DIE LINKE,
- einE weiterE AbgeordneteR der SPD-Fraktion,
- einE AbgeordneteR der AfD-Fraktion und
- einE AbgeordneteR von BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN Landtagsfraktion Thüringen.

Intro Gläserne Abgeordnete

Die Leistungen an Abgeordnete regelt das Thüringer Abgeordnetengesetz (ThürAbgG).

Als Mitglieder des Thüringer Landtags erhalten wir nach § 5 Abs. 1 ThürAbgG jeweils eine monatliche Diät in Höhe von 5.357,32 Euro. Davon werden 5.342,64 Euro gemäß § 28 Abs. 2 ThürAbgG ausgezahlt. Diese Grunddiät ist voll zu versteuern und wird nicht durch ein 13. Monatsgehalt oder Sonderzahlungen ergänzt. Darüber hinaus wird uns nach § 6 Abs. 2 ThürAbgG eine monatliche Kostenpauschale gezahlt, die sich wie folgt zusammensetzt:

  • allgemeine Kosten, insbesondere für die Betreuung des Wahlkreises (z. B. Bürokosten, Porto, Telefon und Sonstiges) in Höhe von 1.274,47 Euro;
  • Mehraufwendungen aus der Tätigkeit am Sitz des Landtags in Höhe von 398,29 Euro;
  • Fahrten in Ausübung des Mandats bei einer Entfernung des Wohnortes oder eines von der/dem Abgeordneten zu benennenden Abgeordnetenbüros bis zum Sitz des Landtags
    - von bis zu 20 km in Höhe von 238,97 Euro,
    - von bis zu 40 km in Höhe von 398,29 Euro,
    - von bis zu 60 km in Höhe von 517,77 Euro,
    - von bis zu 80 km in Höhe von 637,23 Euro,
    - von bis zu 100 km in Höhe von 756,72 Euro,
    - von bis zu 120 km in Höhe von 876,20 Euro und
    - ab 120 km in Höhe von 995,71 Euro.

Entsprechend der Empfehlung der Landesdelegiertenkonferenz von BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN Thüringen spenden wir monatlich einen Betrag von 15 Prozent der steuerpflichtigen Grundentschädigung einschließlich 15 Prozent der Zuschläge an die Landespartei. Zudem spenden wir alle regelmäßig an zivilgesellschaftliche Vereine und Verbände.

Je kindergeldberechtigtem Kind können vom Mandatsträgerbeitrag 200,- Euro pro Monat in Abzug gebracht werden.

---

Im Sinne einer ebenfalls gläsernen Fraktion finden Sie als Anhang die Rechnungslegung von BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN im Thüringer Landtag für das Jahr 2015 sowie die Bestätigung durch die Wirtschaftsprüfungsgesellschaft.

AnhangGröße
bestaetigung_wirtschaftspruefungsgesellschaft.pdf45.27 KB
rechnungslegung_b90_gruene_2015.pdf196.5 KB
Bild zur Pressemitteilung
21.02.2017

Thüringen steht für menschenrechtsorientierte Flüchtlingspolitik

Astrid Rothe-Beinlich zu den Aktuellen Stunden von CDU und AfD Mehr»

Bild zur News
15.02.2017 Fraktion in Aktion

"Wir waren die Jüngsten"

So hat die Delegierte Laura Wahl die Bundesversammlung erlebt Mehr»

Bild zur Pressemitteilung
10.02.2017

r2g: Mehr Investitionen für sozialpolitische Maßnahmen!

SozialpolitikerInnen verständigen sich über politische Schwerpunkte in den Bereichen Arbeit und Soziales für die Jahre 2017 bis 2019. Mehr»

Bild zur News
26.01.2017 Antrag

Enquete-Kommission "Ursachen und Formen von Rassismus und Diskriminierungen in Thüringen sowie ihre Auswirkungen auf das gesellschaftliche Zusammenleben und die freiheitliche Demokratie"

Rot-Rot-Grün setzt gemeinsam mit der CDU-Fraktion eine Enquete-Kommission ein, um Erscheinungsformen und Verbreitung von rassistischen Einstellungen und gruppenbezogener Menschenfeindlichkeit zu untersuchen und darzustellen, die zu Diskriminierungen führen und sich in menschenwürdewidriger Weise auf das gesellschaftliche Zusammenleben und die Funktionsweise der freiheitlichen Demokratie auswirken. Mehr»

Bild zur Pressemitteilung
25.01.2017

Ein Zeichen für das Gedenken

Adams: Wir tragen das Berliner Mahnmal ins Herz des Landtags Mehr»

Bild zur Pressemitteilung
19.01.2017

Adams: CDU muss nun echte Verhandlungsbereitschaft zeigen

Anhörung zeigt, dass Gesetzentwurf zu fakultativen Referenden grundlegend überarbeitet werden muss Mehr»

Bild zur Pressemitteilung
19.01.2017

Björn Höckes Rede muss Konsequenzen haben

Grüne bitten den Landtagspräsidenten, Einladung zu überdenken Mehr»

Bild zur Pressemitteilung
17.01.2017

Verbotsverfahren gegen NPD gescheitert

Grüne: Gefahr von rechts muss gesellschaftlich bekämpft werden Mehr»

AnsprechpartnerInnen:

Olaf Müller

Sprecher für Wirtschaft, Landwirtschaft, Forsten, Tourismus, Haushalt und Finanzen

olaf [dot] mueller [at] gruene-fraktion [dot] thueringen [dot] de (Kontakt)
0361 3772674

Roberto Kobelt

Stv. Fraktionsvorsitzender

Sprecher für Umwelt, Energie, Naturschutz, Bau, Verkehr, Landesplanung, Wohnen und Sport

roberto [dot] kobelt [at] gruene-fraktion [dot] thueringen [dot] de (Kontakt)
0361 3772672

Dirk Adams

Fraktionsvorsitzender

Sprecher für Innenpolitik und Kommunales

dirk [dot] adams [at] gruene-fraktion [dot] thueringen [dot] de (Kontakt)
0361 3772673

Madeleine Henfling

Stv. Parl. Geschäftsführerin

Sprecherin für Wissenschaft, Kultur, Medien, Netzpolitik, Datenschutz, Europa und Strategien gegen Rechtsextremismus

Obfrau im U-Ausschuss 6/1 (NSU)

Vorsitzende des U-Ausschusses 6/2 (Aktenlager Immelborn)

madeleine [dot] henfling [at] gruene-fraktion [dot] thueringen [dot] de (Kontakt)
0361 3772675

Babett Pfefferlein

Sprecherin für Soziales, Arbeit, Familie, Gesundheit, Frauen, Verbraucherschutz, Gleichstellung und Petitionen

Mitglied der Strafvollzugskommission

babett [dot] pfefferlein [at] gruene-fraktion [dot] thueringen [dot] de (Kontakt)
0361 3772681

Astrid Rothe-Beinlich

Parlamentarische Geschäftsführerin

Sprecherin für Bildung, Jugend, Justiz, Migration, Flüchtlinge, Religion, Rassismus und Aufarbeitung

Obfrau im U-Ausschuss 6/3 ("Möglicher Amtsmissbrauch")

astrid [dot] rothe-beinlich [at] gruene [dot] de (Kontakt)
0361 3772663

Tamer Düzyol

Referent für die Begleitung des NSU-Untersuchungsausschusses

tamer [dot] duezyol [at] gruene-fraktion [dot] thueringen [dot] de (Kontakt)
0361 3772682

Tobias Lange

Referent für Innen- und Kommunalpolitik sowie für Grundsatzfragen

tobias [dot] lange [at] gruene-fraktion [dot] thueringen [dot] de (Kontakt)
0361 3772680

Ralf Martin

Referent für die Begleitung des Immelborn-Untersuchungsausschusses

ralf [dot] martin [at] gruene-fraktion [dot] thueringen [dot] de (Kontakt)
0361 3772679

Christian Foß

Referent für Wissenschaft, Medien, Netzpolitik, Europa und Kultur

christian [dot] foss [at] gruene-fraktion [dot] thueringen [dot] de (Kontakt)
0361 3772689
Massentierhaltung? Nein danke!
Koalitionsvertrag R2G
Banner auf gruene-fraktion-thueringen.de
Banner auf gruene-fraktion-thueringen.de
Banner auf gruene-fraktion-thueringen.de
Banner auf gruene-fraktion-thueringen.de