26.04.
17:00 Uhr
Thüringer Landtag

Ausstellungseröffnung "Weiße Wölfe"

In Deutschland sind rechter Terror, Übergriffe von extrem rechten Gruppen und Einzeltäter*innen wieder an der Tagesordnung. Seit der Enttarnung des Nationalsozialistischen Untergrundes (NSU) sind mehrere extrem rechte Vereinigungen wie die "Gruppe Freital" oder die "Old School Society" in Erscheinung getreten.

Wieso lassen sich Menschen von extrem rechten Ideologien anziehen, was führt zur Radikalisierung? Dieser Frage geht David Schraven mit seiner Graphic Novel "Weiße Wölfe" nach, indem er einem Jugendlichen in den Weg in den Hass, in die extrem rechte Ideologie und Szene, folgt.

Mit David Schraven und Ole Frahm wollen wir anhand von "Weiße Wölfe" über die Möglichkeiten von künstlerischer und literarischer Aufarbeitung von gesellschaftlich relevanten Ereignissen und Themen sprechen.

Gleichzeitig wollen wir die Ausstellung zu "Weiße Wölfe - Eine grafische Reportage über den rechten Untergrund" im Thüringer Landtag eröffnen.

Wir bedanken uns bei der Heinrich-Böll-Stiftung, welche uns die Ausstellung zur Verfügung stellt.

Location:
Thüringer Landtag
Straße:
Jürgen-Fuchs-Straße 1
Ort:
99096 Erfurt
Enddatum / -Zeit:
26.04.2017 19:00 Uhr
Abgeordnete:
Abgelegt in:
Zurück

Kommentar hinzufügen

Anmelden um Kommentare zu schreiben
Weiter