No-„Pegada/Endgame“ in Erfurt!

23.01.2015

Bild zur Pressemitteilung
Grüne Fraktion ruft zu Gegenprotest auf und zeigt Gesicht

Anlässlich der für Samstag geplanten „Pegada/Endgame“-Demonstration in Erfurt rufen die Grünen-Abgeordneten Dirk Adams, Astrid Rothe-Beinlich und Madeleine Henfling zur Gegendemonstration auf und hoffen auf eine breite Beteiligung der Erfurterinnen und Erfurter.

Dazu erklärt der Fraktionsvorsitzende Dirk Adams: „Wir sind herausgefordert, uns zu einer humanitären Politik und  einer offenen Gesellschaft zu bekennen. Für uns Grüne bedeutet das, klare Kante gegen billige Ressentiments zu zeigen. Niemand darf in Thüringen aufgrund seiner Nationalität oder Religionszugehörigkeit diskriminiert werden oder gar in Angst leben müssen.“

„Hinter der Demonstration mit dem eigenartigen Namen steckt ein kruder Zusammenschluss aus Verschwörungstheoretikern, Neonazis und gewaltbereiten Hooligans“, fährt Flüchtlingspolitikerin Astrid Rothe-Beinlich fort. „Diese Gruppierungen stehen für Geschichtsverklärung und Rassismus und schüren Vorurteile zu Lasten Dritter. Dass sie die derzeitige rassistische Mobilmachung anderer für ihre Zwecke nutzen, werden wir nicht widerspruchslos hinnehmen und uns daher im wahrsten Sinne des Wortes wi(e)dersetzen.“

Madeleine Henfling, Sprecherin für Strategien gegen Rechtsextremismus, fügt hinzu: „Unter dem Deckmantel von Amerika-Kritik und Verschwörungstheorien werden Ängste geschürt und Vorurteile angeheizt. Eine demokratische Gesellschaft darf das nicht einfach hinnehmen. Umso nötiger ist es, die Gegenproteste in Erfurt zu unterstützen. Wir Grüne und hoffentlich viele Erfurter Bürgerinnen und Bürger werden deshalb so zahlreich wie möglich vor Ort sein.“

Die Abgeordneten sind vor Ort telefonisch erreichbar unter: Dirk Adams 0151/17263200; Astrid Rothe-Beinlich 0176/10099587; Madeleine Henfling 0170/9618722

Kommentare

Liebe Kommentatorinnen und Kommentatoren, als kleiner Nachtrag bezüglich der von uns befürchteten Unterwanderung der PEGADA bzw. Endgame-Demo durch das rechte Spektrum sei folgendes Video eines TLZ-Journalisten empfohlen: http://youtu.be/Vdv4lrBcHe8 Mit besten Grüßen

Napoleon sagte einst: „Es gibt kein gutmütigeres und leichtgläubigeres Volk als das deutsche. Keine Lüge kann groß genug ersonnen werden, die Deutschen glauben sie. Um eine Parole, die man ihnen gab, verfolgen sie ihre eigenen Landsleute mit größerer Verbitterung als ihre schlimmsten Feinde.“ Nur ungern gebe ich dem Mann vollkommen Recht geben.

Zeigen Sie als bekennende Demokraten einfach mal etwas Gelassenheit. Springen Sie auch persönlich durch jeden Ring, der Ihnen hingehalten wird. Oder ist das für sie eine Buechse der Pandora. Dann sollten Sie sich aber fragen, warum der Deckel so lange zu war. Ich kann nicht fassen, warum man solche Probleme mit den Basics der Demokratie hat: Nämlich, den anderen einfach mal ausreden lassen, einfach aus Respekt dem anderen Menschen gegenüber. Fahren Sie Ihren Kindern auch immer gleich übers Maul, wenn was unkluges herauskommt?

Das die grünen schon immer an der klatsche hatten sieht man ganzklar hier wieder in diesem Beitrag. Pegada ist ein Zusammenschluss aller Religionen die friedlich demonstrieren gegen amerikanische Verhältnisse innn diesem unsouveränen Land. Allein schon der brutale und beleidigende Beitrag der grünen hier zeigt welche Vasallen und politische undemokratische Menschen hier an der Macht sind. Bevor man. Solche Beiträge. Liebe grünen sollte man sich. Lieber erst einmal genauestens darüber informieren was das für Menschen sind die das tun.menschen die unzufrieden sind mit unseren Politikern und was damit zusammen hängt.

Wieviel bezahlt Ihr dafür das ich bei der Gegendemo einfliege? Bitte schnell antworten, denn ich müßte ein Stück fahren.

Kommentar hinzufügen

Der Inhalt dieses Feldes wird nicht öffentlich zugänglich angezeigt.
CAPTCHA
Diese Frage hat den Zweck zu testen, ob Sie ein menschlicher Benutzer sind und um damit automatisiertem Spam vorzubeugen.
Bild-CAPTCHA
Geben Sie die Zeichen ein, die im Bild gezeigt werden.
To prevent automated spam submissions leave this field empty.
Weiter