Politische Versammlungen und Rechtsrock-Konzerte

30.01.2017 Kleine Anfrage

Bild zur News

Zuletzt fand ein Open-Air-Konzert mit dem Titel "Rock gegen Überfremdung" am 20. August 2016 in Kirchheim statt. Die Welt berichtete am 22. August 2016 von 400 bis 500 extremen Rechten, die sich in Kirchheim zusammenfanden. Zuvor beteiligten sich an einem weiteren Open-Air-Event der extrem rechten Szene circa 3.500 Personen in Hildburghausen. Darüber hinaus ist ein starker Anstieg von Rechtsrock-Konzerten in Thüringen zu verzeichnen. Hier fand im Jahr 2015 eine Verdopplung im Vergleich zu dem Vorjahr statt.

Kommentar hinzufügen

Anmelden um Kommentare zu schreiben
Weiter